Frauenkampf ist klassenkampf!

Am 7.März 2020 waren wir zusammen mit der Internatinalen Jugendgruppe aus Siegen und der Antifaschistischen Revolutionären Aktion Gießen (ARAG) auf der Demo zum Frauenkampftag des 8 März Bündnis . Wir sind stolz, Seite an Seite mit so vielen starken Genossinnen und Genossen gegen Frauenunterdrückung auf der Straße gewesen zu sein.
Schluss mit dem kapitalistischen System, was Zustände aufrecht erhält, unter denen Frauen täglich Sexismus und Gewalt erfahren müssen. Zustände, unter denen Frauen prekarisierte Lohn- wie unbezahlte Reproduktionsarbeiten leisten müssen. Zustände, unter denen Frauenmorde an der Tagesordnung stehen.
Der Internationale Frauentag ist für uns kein Tag für Szene-Parties, sondern ein Tag zum Kämpfen! Nicht der Geschlechterkampf, sondern nur der revolutionäre Klassenkampf von unten kann die Frauenbefreiung erreichen. Eine bessere Welt ohne Ausbeutung und Unterdrückung ist möglich! ,,Ohne Sozialismus keine Befreiung der Frau, ohne Befreiung der frau kein Sozialismus!“ – Alexandra Kollontai

7. März 2020 in Gießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.