Freiheit für Abdullah Öcalan – Frieden in Kurdistan!

Jibo Azadiyê Serokati –
Bi Hev Re Serhildan

Am Tag des internationalen Komplotts der Staaten gegen den Vorsitzenden der Völker Abdullah Öcalan ( 9.Oktober), organisierten kurdische junge Frauen JXK und kurdische Jugendliche YXK zusammen mit antifaschistischen Strukturen @antifa_mainz @rotesmainz eine spontane Demonstration mit Feuerwerk durch die Mainzer Innenstadt. Gleichzeitig brachten zwei Aktivistinnen der JXK ein 4 meter großes Transparent mit der Aufschrift „Em dibejin Na!“, „Wir sagen nein zur Totalisolation“, „Bi Hev Re Serhildan“ und Serokatis Porträt“ an. Bei beiden Aktionen nahmen die kurdische Frauen der JXK die Vorreiterrolle ein.
Die rechtswidrige Gefangenschaft Serokatis ist nicht nur an seine Person gerichtet, sondern steht gegen das ganze kurdische Volk.
Solange die Totalisolation gegen Serok Apo weiter geht, werden wir, die kurdische Jugend, JXK, YXK und Internationalisten, die Straßen nicht verlassen.
Die Zeit der Freiheit ist gekommen!
Ein Dialog mit Öcalan ist dringender denn je – seine Freiheit ist dringender denn je!
Wir fordern:
Freiheit für alle politischen Gefangenen und ein Ende der Kriminalisierung der kurdischen Befreiungsbewegung!
Freiheit für Abdullah Öcalan – Frieden in Kurdistan!

Rotes Mainz (2020)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.