Kollektiv die Kämpfe organisieren!

Am Wochenende kamen wir mit der Antifaschistische Revolutionäre Aktion Gießen, Antifaschstischen Aktion 44 Dortmund / Bochum und der Internationalen Jugendgruppe Siegen zusammen, um uns auszutauschen und kollektiv die Kämpfe in der kommenden Krise zu organisieren.

Stehen wir zusammen als Klasse gegen dieses ausbeuterische und unterdrückerische System, gegen ihre Kriege, die Spaltung durch Rassismus.

Lassen wir ihre Wirtschaftskrise nicht auf unseren Rücken austragen und nehmen wir uns die Dinge zurück, die uns gehören.

Es gibt kein Ende der Geschichte, lasst sie uns weiterschreiben!

Wehrt euch, kommt zu uns!

Links zu den einzelnen Städten:

Siegen: https://internationale-gruppe.de/

Dortmund/Bochum: https://antifaaktion44.noblogs.org/post/2018/09/27/grundung-der-antifaschistischen-aktion-44/

Gießen: https://aragantifa.wordpress.com/

Chemnitz: https://www.instagram.com/antifaschistische.jugendgruppe/?hl=de